NL  -  FR  -  EN  -  DE

Agenda - Konzerte und Ausstellungen

--------------------------------------

 

 
 
 

Freitag 1 MAI  bis Sonntag  10 MAI 2020

Adresse : St.-Bavo-Kathedrale, Sint-Baafsplein - 9000 Gent

Floraliën 2020 - Frans Mortelmans - Jean Robie
Ausstellung in der St. Bavo-Kathedrale von Gent

Organisation : Koninklijke Maatschappij voor Landbouw- en Plantkunde van Gent
 
Vom 1. Mai bis 10. Mai 2020 bietet die Stadt Gent für zehn Tage die Bühne für die schönsten Kreationen
nationaler und internationaler Spitzenblumenhändler, Zierpflanzenzüchter, Gartenarchitekten und Künstler,
ergänzt durch eine Ausstellung über unsere 'Blumenmaler'.

 
Das Thema der Blumen ist 'Mein Paradies, ein Weltgarten'. Dies bezieht sich nicht nur auf die emotionale Rolle von Grün im Leben der Menschen, sondern auch auf das Lamm Gottes der Brüder Van Eyck. Schließlich veredeln die Floralien ihre Ausstellung 2020 auch auf das Van Eyck-Jahr.
 
        Frans Mortelmans, virtuoos Bloemenschilder
 
Die Rose hat viele Bedeutungen, die alle mit einem sauberen und sündlosen Leben zu tun haben. Es zeigt die Schönheit, die Liebe und die Vergänglichkeit des Lebens.
 
 Bereits im 5. Jahrhundert v. Chr. sang der griechische Lyradichter Anacreon:
       Die Rose ist das Parfüm der Götter
       Die Freude des Menschen
       Es schmückt die Gnade der blühenden Liebe
       Sie ist die Lieblingsblume der Venus
 
 
 
 
        Jean-Baptiste Robie, l'Amant des roses
 
Um die Blume in seiner Performance zu kombinieren, arbeiten wir hier mit der Sint Dorothea Stiftung, der Stiftung des Rozen, der Mortelmans Stiftung und der Fondation Jean Robie zusammen. Die Zusammenführung der eigentlichen Blume und ihrer bemalten Version wird zu einer Kunst der Farbe und des Geschmacks führen.
 
Zwei große Maler, die Antwerpener Frans Mortelmans und der Brüsseler Jean Robie, Spezialist für Blumenmalerei, kommen hier zum ersten Mal zusammen.
 
 
Sie können eine Auswahl an Meisterwerken beider Künstler bewundern, umgeben von einem wunderschönen Blumenschmuck, der im Ambulatorium und im Chor der St. Bavo-Kathedrale, rund um das Mausoleum von Bischof Antoon Triest (1654), aufgestellt ist.

 

Organisation und Zusammenarbeit :
- De Gentse Floraliën
- Sint Dorothea (gegründet 1648
    und Mitbegründer des Gentse Floraliën)
- Koninklijke Nationale Maatschappij
    "De vrienden van de roos"
- Sint-Baafs Kathedraal Gent
- Casteels Rozen Putte
- Tuinbouwschool Melle
- Fondation Jean Robie
- Stichting Mortelmans
- Ecole d'Aquarelle Namuroise
 
 
 
website :
   www.gentsefloralien.be  -  www.floralien2020.be  -  www.fransmortelmans.be  -  Fondation Jean Robie.org
 

Sonntag 12 JANUAR 2020

PAVANE ADW 7547KlaraRADIO KLARA
Programm : GOLDBERG (00:00 - 07:00)
Lodewijk Mortelmans - Het wielewaalt en leeuwerkt [05:29]
Peter Vanhove, Klavier
PAVANE ADW 7547
 

Samstag 11 JANUAR 2020

HYPERION 67766KlaraRADIO KLARA
Programm : GOLDBERG (00:00 - 07:00)
Lodewijk Mortelmans - Morgenstemming [12:35]
Martyn Brabbins, Dirigent - DeFilharmonie
HYPERION 67766
 
LFM