nederlands
français
english
deutsch

Ziele
--------------------------------------------------------------------------

   Die  "Stiftung Mortelmans"  möchte  eine  bessere  Bekanntmachung  nachstreben
   der  Musik  Lodewijk  Mortelmans  und  die  Gemälde  Frans  Mortelmans  und  Neffe  Franck  Mortelmans,
   sowohl  im  Innen-  und  Ausland.

 

Lodewijk MortelmansAm 24. März 1994 gab es in Antwerpen die Stiftungsgründung.

Stiftungsnamesänderungen : Anfang 1994 würde gestartet als "Stichting Lodewijk Mortelmans", ab 2002 als "Lodewijk & Frans Mortelmans", und ab 2014 als "Stichting Mortelmans".

Sie will die Anerkennung und Wertschätzung für Lodewijk, Frans und Neffe Franck Mortelmans mittels Aufführungen und Aufstellungen ihrer Werke zu fördern. Sie hat die Absicht Musikaufführungen zu ermöglichen, durch Veröffentlichung von CD's, durch Gemäldeaufstellungen in Gallerien und Museen.

Durch Inventarisierung und Studium alle ihrer Werke, will die Stiftung einen Beitrag zum wissenschaftlichen Patrimonium liefern.

'Es klingt in der Seele des Dichters ein Wunderlied, und seine Kunst ist es,
eben dieses Lied der Seele in Worten um zu gestalten; in Rhytmen und Klängen.
Tonkünstler mit einer Dichterseele hören das Liedchen klingen, und tragen es
Tage, Monate und Jahre in Geist und Herz gemütlich umher.
Und dort verwächst es in rhytmische Klänge, in höhere Musik, mit diesem Dunst
und Geruch der Natur, mit diesem Dunst und Geruch der dichtenden Seele.
Der Dichter und der Tonkünstler, sie verstanden einander. Sie atmeten zusammen,
sie wurden eins, und das Lied in Worten ist ein Lied in Klängen geworden
die aus beider Seele herausdunsten und riechen in hörender Luft.
Das hab' ich beim Hören der Gezelle-Lieder von Mortelmans denken,
fühlen und geniessen dürfen. Von Herzen wünsche ich Ihnen,
dass auch Sie es mit der Veröffentlichung der Mortelmans-Lieder geniessen dürfen..

Hugo Verriest


lfm logo